030 – 98 19 580

Der automatische Türantrieb

Lischka "GEYSIR" CDD 1050 / 1060 / 1090

Steckbeckenspüler gefertigt und zertifiziert nach EN ISO 15883-1/-3, DVGW geprüft, CE0633

Die Steckbeckenspüler der Serie GEYSIR können optional mit einem automatischen Türantrieb ausgestattet werden. Der komplett überarbeitete automatische Türantrieb funktioniert nun noch zuverlässiger als je zuvor und ist sogar gegen falsche Benutzung abgesichert.

In diesem Video können Sie sich einen Einblick über die Funktion unseres Steckbeckenspülers verschaffen und eben auch zum besagten automatischen Türantrieb. Zum Öffnen der Waschkammertür können Sie wahlweise den Radarsensor oder das Fußpedal benutzen. Somit ist es möglich über das Fußpedal die Waschkammertür zu öffnen, ohne vorher das Waschgut ablegen zu müssen. Eine zusätzliche Kontamination, beispielsweise einer Arbeitsplatte, kann so verhindert werden. Auch nach dem Einlegen des Waschgutes ist es nicht notwendig das Gerät mit verschmutzten Handschuhen zu berühren. Ein kurzer Tritt auf das Fußpedal, oder ein Wink über den Radarsensor führt zum Schließen der Waschkammertür. Das ausgeklügelte System stoppt bei Blockade und selbst wenn sich nach dem Programmstart das Waschgut in der Waschkammer verschiebt,

und somit die Waschkammertür beim anschließenden Öffnen blockiert, kann die Waschkammertür auch vom Benutzer mechanisch geöffnet werden, ohne das Gefahr besteht das System zu beschädigen. Eine Reparatur ist bei verklemmten Waschgut also nicht notwendig.

 

Der automatische Türantrieb ist für den CDD1050, CDD1060 und CDD1090 ab der Ausstattungsvariante "classic" als Option bestellbar und ist bei der Ausstattungsvariante "premium" sogar standardmäßig enthalten. In der "basic" Variante ist dieses Plus an Komfort und Sicherheit nicht verfügbar.

Prospekte: